Shoeboys

PFLEGETIPPS

Wie pflege ich meinen Schuh vor dem ersten Tragen bzw. nach längerem Nutzen?

Eigentlich sollte man Schuhe behandeln, wie man es sich für sich selbst wünscht. Schuhe sollten liebevoll behandelt und nicht überfordert werden. Sie sollten je nach ihren Fähigkeiten eingesetzt werden und vor Verletzungen und Verunreinigungen geschützt werden. Nach einer gründlichen Reinigung sollten Schuhe die zu ihrem Typ passende Pflege erhalten. Schließlich man sollte Ihnen ein wenig Zeit schenken und immer dafür sorgen, dass regelmäßiges Ausspannen auf ihrem Programm steht. Für ein langes Leben.

1. Schuhe sollten vor dem ersten Tragen imprägniert werden.

Dadurch erhält der Schuh einen Schutz vor Nässe genau so wie vor Anschmutzung. Dabei wird der größte Schutz aufgebaut, wenn die Schuhe ganz leicht und wiederholt imprägniert werden. Ein Durchnässen der Schuhe sollte in jedem Falle vermieden werden. Handelt es sich um ein Imprägnier-Spray sollte auf jeden Fall ein Abstand von 30cm von Sprühdose zu Schuh eingehalten werden.

2. Nach dem Tragen sollten Schuhe aufgeleistet werden.

Schuhspanner gibt es in allen gängigen Schuh-Modeformen, so dass es für jeden Schuh den passenden Schuhspanner gibt. Je nach Bedarf kann hier zwischen unterschiedlichen Materialien – Kunststoff, Holz, Schaumstoff – gewählt werden. Schuhspanner, noch in den fußwarmen Schuh gesteckt, egalisieren die Gehfalten des Schuhs weitestgehend. Sie sorgen für eine gute Luftzirkulation und nehmen Fußschweiss auf. Schuhspanner aus dem Holz der Aromatic Red Cedar wirken durch die ätherischen Öle wie ein natürlicher Duftspender und desodorieren den Schuh gleichzeitig.

3. Nasse Schuhe immer aufleisten.

Nasse Schuhe sollten in Ruhe bei Zimmertemperatur trocknen können. Nie auf der Heizung trocknen; das strapaziert insbesondere Leder sehr und führt zu einer schnellen Alterung des Materials.

4. Auch Schuhe brauchen Erholung!

Gönnen Sie Ihren Schuhen eine Tragepause von mindestens 24 Stunden.

5. Regelmäßige Pflege erhöht die Lebensdauer Ihrer Schuhe.

Besonders hochwertige Lederschuhe sollten einmal pro Woche richtig gereinigt, gepflegt und imprägniert werden. Pflegen Sie grundsätzlich nur saubere und trockene Leder. Verwenden Sie in jedem Falle immer das passende Pflegemittel. Jedes Material hat andere Bedürfnisse, auf die entsprechend eingegangen werden sollte. Die richtige Beratung dazu bietet nur der gute Fachhandel. Verwenden Sie zur Pflege stets einen Schuhspanner. Es geht viel leichter und die Fersenkappe der Schuhe wird geschont.